Android-Apps in der Fahrzeugtechnik (Praktikum)

Die Anmeldung erfolgt über das zentrale Anmeldesystem der Fakultät (PAS)
Anmeldezeitraum für die Warte-/Nachrückerliste über TUMOnline: 01.03.2019 11:00 Uhr - 17.04.2019 23:59 Uhr

 

Kontaktadresse:  pr.apps@ftm.mw.tum.de

Praktikum Android-Apps in der Fahrzeugtechnik

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Markus Lienkamp
Nummer0000001733
ArtPraktikum
Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2019
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Siehe TUMonlineGute Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache: C++, Java und C# (Allgemeine Programmiergrundlagen werden nur kurz besprochen.)

Lernziele

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen ist der Studierende in der Lage, eigenständig erste Applikationen für Smartphones zu programmieren. Dabei ist der Studierende in der Lage, darauf aufbauend eigene Ideen für Applikationen selber umzusetzen. Diese können in der fahrzeugbezogen sein, sind aber natürlich für alle anderen Anwendungsfelder ebenso anwendbar.

Beschreibung

Ziel dieses Praktikums ist es, die Grundlagen in der Entwicklung von mobilen Applikationen näher zu bringen. Dazu wird im Praktikum eine Applikation für Android Smartphones entwickelt. Als Entwicklungsoberfläche dient demnach das Software Developer Kit von Android mit der Programmiersprache Java. In den zwei ersten Terminen erfolgt eine kleine Einführung in Java. In den folgenden Terminen werden die Grundlagen der App Programmierung an kleinen praktischen Programmen erläutert. Der Fokus liegt hierbei darauf, die im Smartphone eingebauten Sensoren (GPS, und Beschleunigungen) auszulesen. Nach den ersten Terminen erarbeiten die Studenten in Kleingruppen eine eigene Applikation, welche sie am Semesterende allen Praktikumsteilnehmern in einer Präsentation vorstellen.

Inhaltliche Voraussetzungen

Gute Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache: C++, Java und C# (Allgemeine Programmiergrundlagen werden nur kurz besprochen.)

Lehr- und Lernmethoden

Die ersten Termine setzen sich jeweils aus einem Theorieteil, sowie einem Arbeitsteil zusammen, bei dem gemeinsam kleine Applikationen programmiert werden. In der folgenden Gruppenarbeitsphase setzen die Studenten das Gelernte in die Praxis um und entwickeln in Kleingruppen ihre eigenen Applikationen.

Empfohlene Literatur

Java ist auch eine Insel, Ullenboom Christian, ISBN: 978-3836241199 Android 7: Das Praxisbuch für Entwickler, ISBN: 978-3836242004

Links